bsw-Fachschule für Technik Leipzig

Einfach. Clever. Aufsteigen.

Jobs am bsw Standort Leipzig

Fachlehrer:in für Elektro- Automatisierungstechnik
Honorardozen:innen für Chemie/Verfahrenstechnik sowie Elektrotechnik/Automatisierungstechnik

Bildungsveranstaltung "Additive Fertigung für Entscheider"
Eine Kooperation mit dem 3D-Lösungsanbieter Rapidobject


Nach der Auftaktveranstaltung "Additive Fertigung im Mittelstand" im vergangenen Jahr folgt nun das erste gemeinsame (Bildungs-)Projekt mit der Rapidobject GmbH.
Rapidobject startete 2006 den ersten „Online-Shop für 3D-Druck", entwickelt seit über 15 Jahren Ideen zum Anfassen, begeistert mit individuellen Lösungen und versteht sich heute als Consulting-Unternehmen für Industrie und Handwerk.

Die Veranstaltung ist zweistufig aufgebaut, sie besteht aus einem Basis-Modul mit Grundlagen in CAD und Praxisbeispielen. Das Praxis-Modul findet am zweiten Veranstaltungstag statt und startet mit 3D Druck für Einsteiger im bsw-Kabinett und endet in der Betriebsstätte der Rapidobject GmbH in Leipzig, wo Sie live einen Einblicke in die gesamte Prozesskette "3D Druck für Industrie" erhalten und kreative Lösungsansätze diskutieren können. Für das leibliche Wohl zwischendurch wird gesorgt.

Termin vormerken --> 26. Oktober und 9. November 2022 
Weitere Informationen

Wir Über uns

  • Die bsw-Fachschule für Technik im Leipziger Westen ist die Adresse für eine berufliche, aufstiegsorientierte Fortbildung im gewerblich-technischen Bereich.
  • Seit 2011 bilden wir in erster Linie in einem zweijährigen Vollzeitstudium Staatlich geprüfte Techniker aus.
  • Seit 2013 bereiten wir angehende Industriemeister verschiedener Fachrichtung erfolgreich auf die Meisterprüfungen bei der IHK vor.
  • Alle Bildungsveranstaltungen in unserem Hause sind auch hybrid (online live) möglich.
  • Wir engagieren uns in Netzwerken und sind in zukunftsweisenden Projekten aktiv tätig.
  • Kooperationen mit unseren Partnern erleben wir auf Augenhöhe.

Netzwerk- und Projektpartner

Kooperationspartner

Nach oben

Für die Absolventen der bsw-Technikerschulen ergeben sich chancenreiche Karriereperspektiven. So finden sie in verschiedenen Wirtschaftszweigen der Industrie und des Handwerks anspruchsvolle Einsatzfelder. Oft werden sie auf der Ingenieursebene als Bindeglied zwischen Ingenieuren und Meistern eingesetzt oder gründen eigene Unternehmen. Sie finden Tätigkeitsfelder im Qualitätsmanagement, in der Planung, Konstruktion, im Einkauf oder Vertrieb.

Seit 2013 bereiten wir zukünftige Industriemeister auf die anerkannten IHK-Fortbildungsprüfungen vor. Seither haben wir über 500 Meisterschüler verschiedener Fachrichtungen (Stand 12/2021) erfolgreich zur Prüfung geführt. Die nächsthöhere Qualifikationsstufe ist der Abschluss zum geprüften technischen Betriebswirt, den wir ebenfalls in Vollzeit- und berufsbegleitenden Kursen anbieten.

 

Eine hybride Unterrichtsform bieten wir on top. Teilnehmer, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, schalten sich online in das Klassenzimmer ein und verfolgen den Unterricht live am Bildschirm.

Mit Präsenzunterricht und in die Zukunft gerichteten Lernmethoden (Blended-Learning und synchrones eLearning) vermitteln wir Wissen in hoher Qualität. Unsere Dozenten besitzen Erfahrungen aus der Bildung und engagieren sich unter anderem ehrenamtlich in IHK-Prüfungsausschüssen.

Eine hybride Unterrichtsform bieten wir on top. Teilnehmer, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, schalten sich online in das Klassenzimmer ein und verfolgen den Unterricht live am Bildschirm.

Mit Präsenzunterricht und in die Zukunft gerichteten Lernmethoden (Blended-Learning und synchrones eLearning) vermitteln wir Wissen in hoher Qualität. Unsere Dozenten besitzen Erfahrungen aus der Bildung und Wirtschaft, und viele von ihnen engagieren sich zudem ehrenamtlich in IHK-Prüfungsausschüssen.

16 Bildungsangebote