Grundlagenschulung Additive Fertigung

Entscheidungen über Investitionen in den 3D-Druck leicht gemacht

Termine

Theorie- und Praxistag
6. und 13. September 2022

Link zur Buchung

Theorietag
6. September 2022

Link zur Buchung

Praxistag
13. September 2022

Link zur Buchung

Die additive Fertigung reduziert nicht nur die Lieferzeiten um 50 %, dieses Verfahren ermöglicht Ihnen auch die Qualitätsanforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen.

Durch die Weiterbildung erlangen Sie wertvolles Grundlagenwissen über die additiven Fertigungstechnologien, damit Sie über den Einsatz selbst entscheiden können.

Um Ihnen das Wissen bestmöglich zu vermitteln, haben wir die Schulung in zwei Tage geteilt. Dabei bekommen Sie am Theorietag einen Überblick zu ausgewählten additiven Fertigungsverfahren inklusive der jeweiligen Vor- und Nachteilen.
Im Praxistag erhalten Sie einen Einblick in die industrielle Produktionsstätte der Rapidobject GmbH, sowie das Kabinett der FS-Leipzig.

Der Fokus liegt dabei darin ihr Theoriewissen zu erweitern, sodass Sie über zukünftige Investitionen entscheiden können.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, die Experten live vor Ort anzusprechen.

Die Teilnahme ist sowohl mit als auch ohne Vorerfahrungen in der additiven Fertigung möglich.

Nach Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie eine zertifizierte Teilnahmebestätigung für die besuchten Lehreinheiten.

Die "Grundlagenschulung Additive Fertigung" richtet sich an Ingenieure, Arbeitsvorbereiter, Teamleiter und Mitarbeiter in jeder Entscheiderebene.

Wir sorgen für Ihr leibliches Wohl während unserer Veranstaltungen.

 

Theorietag - Teil 1

  • Einführung in die additiven Fertigungstechnologien
  • Vor & Nachteile der Verfahren
  • Grundlagen in der CAD
  • Qualitätssicherung - Einflüsse auf die Qualität
  • Praxisbeispiele für die industrielle Anwendung

Ort:

bsw-Fachschule für Technik Leipzig, Gutenbergstraße 10, 04179 Leipzig

Dauer:
von 8 bis 15 Uhr

Preis:
220 Euro pro Person
 

 

Praxistag - Teil 2

  • Besuch 3D Druck Kabinett der bsw-Fachschule für Technik Leipzig

- Vorstellung der FDM-Drucker und 3D-Scanner (Fotogrammetrie)
- Präsentation der gedruckten Objekte für pädagogische Zwecke
- Frage- und Diskussionsrunde
 

  • Besuch der industriellen Produktionsstätte der Rapidobject GmbH

- Vorstellung des gesamten Prozessablaufs
- Vorstellung der Inhouse Produktionstechnologien im Einsatz
- Standardisierte Nachbehandlungsverfahren


Ort:

bsw-Fachschule für Technik Leipzig, Gutenbergstraße 10, 04179 Leipzig und Betriebsstätte der Rapidobject GmbH, Leipzig

Dauer:
von 8 bis 16 Uhr

Preis:
220 Euro pro Person